Naruto Shinobi Spirit
Alte Gassen We-Want-You-150x150
Naruto Shinobi Spirit sucht DICH!
Du hast lust auf ein Rollenspiel im Narutostyle?

Dann bist du hier genau richtig !
Einfach Anmelden und loslegen ;-)
Naruto Shinobi Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Naruto Shinobi Spirit

Willkommen in unseren Naruto Rollenspiel / Fan Forum
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

 

 Alte Gassen

Nach unten 
AutorNachricht
Sarugaki Hiyori

Sarugaki Hiyori

Weiblich Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 35
Stimmung : muha hiyori mäßig :P nop ganz gut

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hiyori Sarugaki
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in: ----

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeSa Feb 05, 2011 11:49 pm

Ein sehr düster ort hier ist kaum licht hier ist kaum jemad
HIyori lief einfach weiter das Hotel war direckt hier zu fiden.Sie war noch nicht weit
Nach oben Nach unten
Hirako Shinji

Hirako Shinji

Weiblich Anzahl der Beiträge : 329
Alter : 26
Stimmung : :)

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hirako Shinji [Isamu]
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in:

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeSo Feb 06, 2011 12:16 am

Shinji kam aus dem Hotel gerannt und sah sich um. Hier war nichts in der Nähe außer eben jene tiefe Gassen. In eine von ihnen war Hiyori gelaufen, doch in welche? Naja, man konnte sich einfach umsehen, denn so weit konnte sie ja noch nicht sein, oder doch? Naja, sie war vielleicht gerannt und das war ein Problem. Wie sollte er sie dann finden?
Suchend sah er sich um und entdeckte schließlich in der Dunkelheit jemanden, der die Gassen entlang lief. Hiyori..., dachte er sich sogleich und legte den Kopf schief. Wie sie da so lief. Irgendwie tat sie ihm Leid und umso dümmer fühlte er sich dabei, da er sie einfach so verletzt hatte. Immerhin hatte sie ihm etwas gesagt, was sie noch nie jemandem gesagt hatte. Vermutlich hatte sie sich das erste Mal einem Menschen genähert und nun vergeigte er es so kolossal. Er war so ein Idiot. "Warte!"

_________________

We´ve got the power who´s got the action?
break it down ´til there´s nothing but a mere fraction
out of the fire rise from the ashes
reject your doubt and release the passion
Let´s get on it, believe if you want it
step into the realm where the real ones flaunt it
come back rewind another time on it,
reach that, take that, but now step on it
I´m not one to scatter ashes
but there´s some things that melt the plastic
try and dig down deeper if you can
I´m not afraid
I´m not ashamed
I´m not to blame
Welcome to the Masquerade n



Chikyu-Name: Hirako Shinji
Kaosu-Name: Isamu

Äußerliches:

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Sarugaki Hiyori

Sarugaki Hiyori

Weiblich Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 35
Stimmung : muha hiyori mäßig :P nop ganz gut

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hiyori Sarugaki
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in: ----

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeSo Feb 06, 2011 12:29 am

Hiyori derehte sich nicht um.Und ging einfach weiter.Nach einer weile drehte sie sich wieder rum" Ja was ist...?"sagte sie tonlos-Ich hab es doch gewusst du bist auch so wie die andren wie konnte ich nur so dum sein...-Sie war nicht richtig zu sehen nur ihre Augen sah ihn an.Ihre roten Augen"Ich wuste doch...ich ..."sie sagte nicht weiter und sah ihn bloß an.Sie war ziemlich sauer.Und einfach nur gekränkt.(Ich wuusste doch du bist schwach...-Das hatte ihr gerade noch gefehlt.Es war der Hollow"Halt den Mund du mist ding ich kann dich nicht gerbauchen-(Ja du bist schwach und wieder alleine gefällt mir gut *hahah*)HIyori sagte nicht weiter.Sie hörte nicht auf den Holow tief in ihren innren.-Ich traue niemaden ich wusste es doch und darn wird sich nicht ändern-sie sah ihn an.oder es waren zwei glühende augen auf shinji gerichtet
Nach oben Nach unten
Hirako Shinji

Hirako Shinji

Weiblich Anzahl der Beiträge : 329
Alter : 26
Stimmung : :)

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hirako Shinji [Isamu]
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in:

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeSo Feb 06, 2011 12:39 am

Shinji seufzte und ging ihr dann langsam nach- auch, wenn sie nicht gleich antwortete oder stehen blieb. Was hatte er nur für einen Mist gebaut, aber in Ordnung. Er musste die Suppe, die er sich ein gebröckelt hatte nun auch wieder auslöffeln. Das gehörte nun einmal dazu und deshalb... nein, nicht nur deshalb musste er es machen. Er musste es auch machen, weil Hiyori jemand Besonderes war, den er niemals hatte kränken wollen. Irgendwie mochte er sie und schon alleine ihre Anwesenheit in dem Hotelzimmer hatte ihn ganz wahnsinnig in einem komischen Sinne gemacht.
"Hiyori..." Er benutzte Shunpo, weshalb er sogleich hinter ihr stand und ihren Duft einatmen konnte. Vorsichtig hob er die Hand und berührte ebenso ihre porzellan-farbige Wange. "Ich hätte das nicht sagen dürfen.... bitte verzeih mir."

_________________

We´ve got the power who´s got the action?
break it down ´til there´s nothing but a mere fraction
out of the fire rise from the ashes
reject your doubt and release the passion
Let´s get on it, believe if you want it
step into the realm where the real ones flaunt it
come back rewind another time on it,
reach that, take that, but now step on it
I´m not one to scatter ashes
but there´s some things that melt the plastic
try and dig down deeper if you can
I´m not afraid
I´m not ashamed
I´m not to blame
Welcome to the Masquerade n



Chikyu-Name: Hirako Shinji
Kaosu-Name: Isamu

Äußerliches:

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Sarugaki Hiyori

Sarugaki Hiyori

Weiblich Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 35
Stimmung : muha hiyori mäßig :P nop ganz gut

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hiyori Sarugaki
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in: ----

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 9:06 pm

"Aber du hast es getan nun ist es zu spät....ich werde es dir sich irdenwie verzein können doch aber auf der andren seit kann ich es nicht[..ich habe gleuabt ich könnte dir vertraun...doch ich kann es wohl nicht auch wenn ich es nicht möchte wird es tief darin blieben....aber schon gut MACH SO WAS NIE WIEDER .... ok nie wieder also..."sagte sie und funklte ihn böse an.Ihre stimme jedoch war ruhig und gelassen.Sie klag noch immer etwas gekrkt und auf ein weise auch klat.Tonlos und kalt.Was war das bitte das war nicht Hiyori-Wass den mit mir los buhhhhhhhhh das doch nicht .-" Und was ist nun ich weis es nicht..."HIyori wurde unruhig.Sie wollte am liebsten gehen und setzte sich in Bewegung und sah dan zu Shinji"Nicht gut gar nicht gut... tttttt tut mir leit ich bin da wohl ziemlich dum...ich verzeih dir wohl so mehr oder weniger...Alte Gassen 27558*meinte sie nervös. Sie sah zu boden" Ja ja was wird nun hey was machst du da hast du angst *kir kir*...-meinte sie und lächelte und entblößte ein reie spitze zähne." Wurde doch auich zeit..."sagte sie und drehte sich rum und wollte davon laufen
Nach oben Nach unten
Hirako Shinji

Hirako Shinji

Weiblich Anzahl der Beiträge : 329
Alter : 26
Stimmung : :)

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hirako Shinji [Isamu]
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in:

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 9:18 pm

Shinji sah sie leicht traurig an. Aber hey, was sollte das? Er hatte keinen Grund traurig zu sein! Das war doch alles mal total doof. Warum fühlte er sich denn bitteschön traurig? Warum denn? Sie war doch selbst daran Schuld, wie sie ihn immer behandelt hatte- okay... immer... man sprach hier von eineinhalb Tagen. Trotzdem: Sie war diejenige, die ihn immer hatte verprügeln wollen, doch hatte er das verdient? Dumme Frage: Natürlich nicht- okay, wahrscheinlich schon ein wenig, aber das tat hier mal gar nichts zur Sache.
Wenn sie denkt, dass ich sie nun wegrennen lasse, dann hat sie sich sowas vo geschnitten!, dachte er sich nur, als sie zu Ende gesprochen hatte und offensichtlich das Weite suchen wollte. Nein, so nicht!
Mit einem Satz landete er hinter ihr und packte sie am Handgelenk, wobei er sie gegen die Steinwand drückte und ihre Hände über ihrem Kopf kreuzte, sodass er sie mit einer Hand festhalten konnte (sry, für kleines Autoplay, aber ich kann mich grad schlecht iwie konzentrieren... Darfst dann auch ein Auto-Play machen). Sein Gesicht war dem ihren ganz nahe und er sah ihr direkt in die Augen. "Renn doch nicht immer davon... Hiyori..."

_________________

We´ve got the power who´s got the action?
break it down ´til there´s nothing but a mere fraction
out of the fire rise from the ashes
reject your doubt and release the passion
Let´s get on it, believe if you want it
step into the realm where the real ones flaunt it
come back rewind another time on it,
reach that, take that, but now step on it
I´m not one to scatter ashes
but there´s some things that melt the plastic
try and dig down deeper if you can
I´m not afraid
I´m not ashamed
I´m not to blame
Welcome to the Masquerade n



Chikyu-Name: Hirako Shinji
Kaosu-Name: Isamu

Äußerliches:

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Sarugaki Hiyori

Sarugaki Hiyori

Weiblich Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 35
Stimmung : muha hiyori mäßig :P nop ganz gut

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hiyori Sarugaki
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in: ----

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeDi Feb 08, 2011 4:22 pm

*~Passende MUsik*~*
~~~~~~~~~~
"Das ist nicht gut..."~HIyahhh das darf doch wohl nicht war sein Bkaka ich will dir nichts tun also las los... bitte los lassen...-Sie sah ihn bloß an"Das ist nicht gut gar nicht gut....ich muss mich beruhigen ich bin ein Dämon ich hab Prombleme ein Dämonblut unter kontrolle zu haben...hm ich darf nicht immer wg laufen also..."Sie versuchte sich gerade zusammen zu reisen.Sie wollte nicht jmead weh tun müssen."NIcht gut mist ich muss es eschaffen es zu untdrücken ich schaffe das auch grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr..."sie sah ihn an( KIya lauf weg los lauf schon mach oh mist....-sie sagte nicht weietr die augen veränderten sich.Sie wirkten wieder normal.Es war für Hiyori ark schwer sie verdehte kurz die augen. So sie war weider ko" urks HM das ist nicht gut Gomnasai ade... mist war klar...i---ch ha....b m...ei....n bestes ge...ge...ben ich war ein klein baka sry... urk"sagte sie und sackte zusammen.Sie war K.O.Es war nicht einfach das Dämenblut zu untdrücken und hatte den schwachen köper eh zu viel zugemutet.Ja hiyori war kein besonders netter mensch.Oder etwa nicht.Sie hatt ein feuriges Temprament.Sie war nicht wirklich böse.Auch nicht auf shinji.Sie hatte immer verscuhte ihr wars verltztes ich unter einer decke.Von wut und zorn zu begaben alle gefühle zu verbergen.Sie war kein Monster.Und sie wollte Shinji nicht weh tun.Es spach zwar nicht dafür was in Chikyu war doch es hate sich etwas verändert.Doch was.HIyori war nun bewustlos war es gefählich.Ja einfach war es auch nicht. Blut rinelte aus ihrn Mund.IHr ging es chon in Chikyu nicht gut und nun was wurde nun aus ihr sie wusst es nicht.Ihr Herz schlug langsam und unregelmäßig.Der Puls war flaterhaft.Was würde nun passierne sie wusste es selber nicht.Es sah nicht gut aus.Was würde nun passeieren.würde sie sterben.Sie wusste es selber nicht.Sie schwebte zwischen leben und Tot.Der Dämon frass an ihr.Wie einst Koji wurde sie nun von dem beist verschluckt.Es zerfrass den Köper.UNaufhaltlich.Ihr Puls ging immr langsamer.Ihr Köper starlte kälte aus (kiyahhhhhhhh was ist los ich werde immer schwächer mir ist so klatHiyori war noch be webustein .Ihre augen war noch geöffnet sie käpfte damit nicht einzuschlaffen.Sie wollte nicht sterben. „ Uf i….ch will …ni….c…ht.“Blut spudelte aus ihrn Mund ( KIyahaaaaaaaaaaaa hey lass den scheiß was hast du gemacht wenn wir sterben ist das deine schuld also lass es uh warum wird mir so kalt hey komm zurück kiyahhhhhhh ich will nicht sterben)Hiyori konnte sie noch hören.Die stimme wurde immer leiser.. „ hm ja nun das ist nicht gut das ist pech tut mir leit…Ihre Stimme war nur och noch ein Flüstern.Wie ein Windhauch.Hiyori versuchte sich immer noch aufrecht zu halten sie wollklte nicht aufgeben nicht sterben.Das konnte doch nicht wahr sein was währe das für ein Ende. Hatte sie es sich verdient? Eigentlich nicht. Hiyori Köper wurde kälter.War es nun soweit sie wusse es nicht.Noch war sie nicht bewustlos.Und sah mit trüber Augen zu Shinji.Ihr augen wirkten Trübe und und leer.ER konnte sie ja nicht sehen weil sie immer noch gegen die Wand gedrückt waren. Ihr Köper wurde schlaffer und rührte sich bald nicht mehr.Hiyori versuchte noch immer zu kämpdfen sie wollte nict aufgeben hm nicht auf der welt. Einfach sterben. Sie hatte ja Koji versprochen am leben zu blieben .Sie ernerte sich den tag als Kojio starb .Es war ein tag wieder jeder andre gewesen. Die beiden waren wieder durch.Die wäler von Karsou gestreift.es war ganz dukle gewesen.Koji war stehen geblieben. Und hat sie mit sein kalten augen einfach nur angesehen.Hiyori hatte angst bekommen.Angst.Sie sah ihrn bruder an. Wenn man stibt so sagt man zieht das lebven ein ein Vorüber.Hiyori sah sich noch ein mal wie sie mit ihren Bruder duch die wälder von Kaosu streifte ,wenn sie mit ihm spielte –Hey was wird das hier ich möchte doch nicht sterben das möchte oich nicht ich möchte hier bleiben ich hab es doch versprochen das ich stark bleibe und nicht einfach gehe warum hier und warum ich das ist nicht fair oder etwa doch das alles könnte ein ende haben ach was nein ich will hier bleiben das ist nicht fair… es stim ich war nicht immer gut zu dir shinji ich bin halt so aber wenn ich doch gehen muss ich hoffe du verzeihst mir bitte ich bin zwar so aber was soll das bitte warum entschuldige ich mich dafür…ich bin so was willst du dagen machen oh man ._.-Sie sah weiter auf die wand würde er es bemcken.Hiyori fühlte sich ganz klat an lange würde es wohl nicht mehr dauern bis sie tot war.Doch sollte das psseieren.Nein das konnte nicht sein und das durfte nicht sein.Es war stil gewurden der mond senskte sein weises licht auf sdas was nun passern konnte.Man konnte eine aura spüren. Hiyori zuckte den Kopf -Hey was ist das bitte ich möchte nicht was ist das bitte ich kann es spüren da ist die aura ich weis nicht das muss ka-san sein Ka-san ?Hiyori versuchte es noch auszuhlaten doch es wurde immer schwärer.Sie hatte starke schmerzen.Die aura des Dämonsd wurde immer stäker-Aus dem schaten loste sich eine frau.Sie sah sehr schön auch jedoch war ihre Aura kalt und böse.Sie sah mit ihr glühen augen auf shinji. „Ohayou ich habe den geruch von blut gerochen mein Blut Shi-chan da bist du ja hm du kelins ding was hast du gemacht last mich mal ich werde ihr wohl helfen könn ich hoffe es“sagte sie ihre stimme war klat und poaste nicht zu den worten.Aiko Akuma war ein sehr große frau ein stück größer als Shinji. Sie sah ihn nur sie sah nicht als würde sie wirklich helfen konnte. Sie sah zu den beiden ohne weiter was zu sagenSie sah ihn weiter nur an.Hiyori sah zu der frau „Ka-san was machst d…u hi…er….“Aiko kümmert sich um sie sie roch an ihr.sie wirkte nict besonders freudlcih.Mit aiko war nicht zu spaßen sie war ein Dämon ein Schneefrau.Ein dämon der an den gebikts passen von Kasou lauerte um die Wander von ein recht weg ab zu bringen.Hiyori shaerderte von Aiko Akum konnte man keine hilfe erwareten.Oder etw doch.Sie beugte sich über aiko „Ich weis nicht ich werde das hier wohl beden…oder etwa nicht oh man sie ist meine tocher“sagte sie und kicherte leise ein klates heißers kichern.was würde nun paasssieren
Nach oben Nach unten
Hirako Shinji

Hirako Shinji

Weiblich Anzahl der Beiträge : 329
Alter : 26
Stimmung : :)

RPG Charakterinformationen
Charaktername: Hirako Shinji [Isamu]
Fertigkeiten:
Partner/Lover/in:

Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitimeMi Feb 09, 2011 9:55 pm

Kälter. Schwerer. Lebloser.
Könnte man so Hiyoris Werdegang beschreiben? Unter normalen Umständen war dies wohl nicht der Fall, denn eine "normale" Hiyori war voller Lebensenergie. Das wusste selbst jemand, der sie erst zwei Tage kannte und immer geneckt hatte. Jemand, der sogar schon ein paar Hiebe hatte einstecken müssen und jemand, der sie trotzdem irgendwie mochte. Kurz gesagt: Selbst jemand wie Shinji bemerkte diese klare Veränderung- und sie machte ihm Angst. Er hatte keine Ahnung, was mit ihr geschah und weshalb. Vor noch nicht allzu langer Zeit, genau genommen zwei Minuten, war es ihr noch gut gegangen- körperlich jedenfalls- und nun? Nun war sie schon fast in sich zusammen gesackt und er hielt sie in seinen Armen. Warum sah sie so leblos aus? Warum bewegte sie sich kaum? Warum wurde ihr Puls immer schwächer und war kaum noch zu fühlen, als er zwei seiner langen Finger an ihre Halsschlagader legte? Warum geschah das jetzt? Hier und jetzt? Hätte sie sich nicht wenigstens einen Ort aussuchen können, an dem ein Krankenhaus oder dergleichen gleich um die Ecke war? Warum hier? Warum hier in den dunklen Gassen! Diese Frau hatte wirklich ein super Timing, das musste man ihr lassen.
Von wegen es tat ihr Leid. Schon alleine die Tatsache, dass sie hier so versuchte ab zu kratzen... Ja, sie wollte ihm eins auswischen, oder nicht? Sie wollte ihm heimzahlen, dass er sie so behandelt hatte. War es folglich also seine Schuld, dass es ihr so ging? Konnte er sich für so etwas die Schuld geben? Im Endeffekt: Ja. Wer hatte sie geneckt? Wer hatte ihr einen Schrecken eingejagt? Wer hatte sie offensichtlich verletzt? Und wessen Schuld war es denn sonst, dass sie hier in diese Gasse gerannt ist, was wohl der Ausgangspunkt für ihren Zustand war. ER hatte das verschuldet. All diese Aspekte waren auf seinem Mist gewachsen und nun... nun musste er die Verantwortung dafür beziehen? So früh schon? Warum ging es ihr so schlecht? Warum konnte er nichts dagegen tun? Es ist ihr Dämon, du Vollpfosten. Das Vieh frisst sie auf. Ihr Körper ist nur nicht stark genug, um erhalten zu bleiben. Sie werden beide sterben. Nein! Das wollte er nicht hören! Er wollte nicht hören, wie es mit Hiyori weitergehen würde- aus Angst. Was wäre, wenn sie nun wirklich starb? Das könnte er sich doch nie im Leben verzeihen! Außerdem.... und überhaupt! Die Krankenschwester würde ihn köpfen, seinen Körper vierteilen und anschließend die Teile kochen, welche sie dann an die Hunde verfüttern würde! "Nicht jetzt... jetzt noch nicht... du musst irgendw-"

Passende Musik für folgenden Teil

Mit einem Ruck zog er Sakanade. Die groß gewachsene Frau, die er erst eben realisiert hatte, stand bereits bei ihnen und beugte sich zu Hiyori. Alles war eigentlich so wie vorher... eigentlich. Es gab nämlich den gewissen Unterschied, dass das kalte Metall von Sakanades Spitze am Hals der Frau lag und mit dem Durchstechen der Hauptschlagader drohte, wonach wohl jedes Lebewesen verbluten würde- vorausgesetzt es hatte so etwas wie eine Halsschlagader oder Blut... in dieser Welt wusste man ja nie.
Hier gab es vieles, das unnatürlich war. Genau genommen er selbst war ja bereits unnatürlich! Wer hatte schon ein Monster in seinem Inneren, wenn er "die Welt wechselte" und ein Katana, welches besondere Fertigkeiten besaß? Das war alles andere als normal und so war es mit Kaosu im Allgemeinsinn auch. So gab es Dämonen, normale Menschen, Zwerge, Elfen, andere Rassen und wusste Gott, was es hier sonst noch alles gab.
Nur bei einem war Shinji sich sicher: Es gab keine zweite Hiyori, Shiyori, wie auch immer. Er würde nicht zulassen, dass ihr etwas geschah und da diese Frau so einen komischen Eindruck auf ihn machte, behielt er sie auch genau im Auge. Nicht noch einmal würde er unter dem Vorwand, dass es hier sicher sei, in seinen Gedanken versinken und so ein offenes Ziel geben. Nein, nicht noch einmal. Wenn diese Frau Hiyori weh tun wollte, dann musste sie erst an ihm vorbei und verdammt nochmal, er würde es ihr sowas von schwer machen, dass sie nicht mehr wissen würde, wo hinten und vorne ist, da man ihr den Kopf abgerissen hatte. Als Zeichen seiner Gedanken und auch eigentlich ohne seinen eigenen direkten Einfluss bildete sich langsam eine weiße Maske auf der einen Seite seines Gesichts. Sie war bis zur Mitte des linken Auges vorgedrungen- Hiyori war diese Seite zugewandt und so konnte sie wohl nur die Hollow-Hälfte von Shinjis Gesicht sehen- und die Pupille hatte sich bereits gelblich verfärbt. Außen herum war bereits alles schwarz wie die Nacht und so funkelte Shinji die Frau, die gerade als Mutter bezeichnet wurde, finster an. Auf letztere Bemerkung von Hiyori ging er nicht ein, da sie alleine gewesen war: Folglich hatte sie kein allzu gutes Verhältnis zu ihrer Familie.
"Eine falsche Bewegung und sie haben keinen Kopf mehr." Seine Stimme war verzerrt - Hälfte Shinji, Hälfte Hollow. Letzteren konnte man deutlich heraushören, wobei das nicht das überraschendste war. Das, was am meisten überraschte, war die Tatsache, dass Shinjis Hollow mit ihm zu kooperieren schien, als ob sie ein und dasselbe Wesen wären. Er wollte gar nicht in den Besitz von Shinjis Körper und/oder Geist kommen. Nein, in diesem Moment sahen sie eher aus wie Kameraden, die sich für einen Freund - oder auch mehr- einsetzten. "Wenn sie ihr helfen können, dann sollten sie es jetzt sofort tun, denn sonst..." Er erhöhte den Druck der Schwertscheide, welche leicht durch die Haut schneiden und einen dünnen "Blutfaden" freisetzen müsste.

_________________

We´ve got the power who´s got the action?
break it down ´til there´s nothing but a mere fraction
out of the fire rise from the ashes
reject your doubt and release the passion
Let´s get on it, believe if you want it
step into the realm where the real ones flaunt it
come back rewind another time on it,
reach that, take that, but now step on it
I´m not one to scatter ashes
but there´s some things that melt the plastic
try and dig down deeper if you can
I´m not afraid
I´m not ashamed
I´m not to blame
Welcome to the Masquerade n



Chikyu-Name: Hirako Shinji
Kaosu-Name: Isamu

Äußerliches:

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Alte Gassen Empty
BeitragThema: Re: Alte Gassen   Alte Gassen Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Alte Gassen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Shinobi Spirit :: Rollenspiel Bereich :: Kaosu :: Das kleine Dorf-
Gehe zu: